Dirndl Künstlerin Ophelia Blaimer meets Kinderzimmer Ikone

Dirndl Künstlerin Ophelia Blaimer meets Kinderzimmer Ikone

Ja mei gibt’s denn so was?

Das Oktoberfest steht vor der Tür und ganz München ist im Ausnahmezustand. Jedes Bayern Madl schlüpft in ihr bestes Dirndl und zeigt, dass sie ordentlich Holz vor der Hütte hat. Bei wem dieses Jahr der Trachtenkauf längst überfällig ist, für den haben wir den ultimativen Geheimtipp: Die Barbie Entwürfe von Ophelia Blaimer.

Ophelia-Blaimer-meets-Barbie1

Rebecca Mir, Ophelia Blaimer und Sara Nuru auf dem Pre Pink Wiesn Brunch

 

Die Münchner Designerin schneidert Wiesn-Couture fernab der Massenproduktion und entwirft individuelle Einzelanfertigungen mit einem unverwechselbaren Look – so auch für ihre prominenteste Kundin. Die 29,2 cm große Stil-Ikone wurde mit drei verschiedenen Trachtenkleidern in Rosa, Blau und Gelb ausgestattet. Für die Vorstellung der Design-Kooperation bekamen Barbie und Ophelia Blaimer zwei bekannte, deutsche Models zur Seite gestellt: Sara Nuru und Rebecca Mir. Die Ex-Germanys next Topmodel Kandidatinnen präsentierten die fesche Wiesn-Couture am 30. Juli anlässlich des PRE PINK WIESN BRUNCH in den Münchner Käfer Stuben.

Raffinierte Schnitte, edle italienische Stoffe und reiche Verzierungen machen die Einzelstücke zu einem echten Blickfang. Wer die handgefertigten Stoffe mit Barbie Muster nicht nur zum Oktoberfest tragen will, für den hat Ophelia Blaimer passende Wiesn-Tücher designt, die auf Anfrage für 79€ in den drei limitierten Farben zu haben sind.

Seit 1959 verzaubert Barbie nicht nur Mädchen und Frauen mit ihrem Stil, sondern inspirierte schon Designgrößen wie Oscar de la Renta, Karl Lagerfeld und Christian Louboutin. Nun auch in der deutschen Modeszene angekommen, bleibt abzuwarten wen Barbie als nächstes für ihre Maßanfertigungen auserwählt. Wie wäre es vielleicht mit jemand POMPÖÖSem?

Text: Jenny Kolossa
Fotos: Mattel