Edeline Lee SS 2017: Eine Ode an London

Edeline Lee SS 2017: Eine Ode an London

Edeline Lee SS 2017. Vor den Kulissen von London. Foto Reuben Moore.

Der Brexit scheint auch die Modeszene in London nicht unberührt. Die kanadisch-britische Modedesignerin ließ sich für die Sommerkollektion SS 2017 von der Europa abgewandten Entscheidung der Briten inspirireren. Sie selbst sagt, London gibt ihr so viel Inspiration, London ist so voller Geschichten, in deren Kulisse so wunderbar vielfältige Projekte und Dinge entstehen.

edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore02
edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore04

Grafik und Minimalismus: Londoner Geschichten vor den Fotos von KYUNG ROH BANNWART. Fotos: Reuben Moore

Edeline Lee zeigt auf der Fashion Week London SS2017 eine Ode an London, seinem turbulenten dipolaren Leben. Hier steht alles nebeneinamder, lebt miteinander. Man kann geradezu alles in dieser Metropole finden und für jeden Gemütszustand eine Nische finden. Eine Stadt mit all seinen Vorzügen, Abgründen und Gegensätzen macht das kreative Potential aus.

edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore11
edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore27

Eine Ode an London, eine „Fun Collection“ wie die Designerin selbst sagt.

Edeline Lee zeigt 28 Outfits für den Sommer 2017 in Elms Lesters Painting Rooms vor dem Hintergrund der Fotografien des in der Schweiz lebenden Künstlers KYUNG ROH BANNWART. Seine Fotografien spiegeln Mauern, Fassaden, Strukturen der Stadt wieder.

edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore28
edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore25

Vielfältig, multikulturell ist das Bild von London

Getragen von viel Humor spielt sie mit Hahnentritt in Rot-Weiß, Blau-Weiß und Schwarz-Weiß. Mit Assoziationen von Küchenschürzen, Harlekin, Morgenmantel und Charly Chaplin, setzt sie geometrisch und grafisch Applikationen auf Oberteile und zeichnet in ihren minimalistischen Schnitten Anmutungen mit einem humorvollen Blick auf die Menschen und Kulissen von London.

edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore07
edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore10

Urban und selbstbewusst

Mit Crepe aus Sommerwolle, Jaquard und Baumwolle gelingt Edeline Lee eine Kollektion, die urbane Eleganz, Extravaganz und Selbstbewusstsein für „The Future Women“ ausstrahlt. Eine echte Großstadtkollektion – eben eine Ode an die Stadt London.

edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore06
edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore12
edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore21
edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore24

Mit Einkaufsbeutel im Großstadtchick

edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore20
edeline-lee-ss17-presentation-looks-c-reuben-moore18

Hahnentrittmix

Text: © S. O. Beckmann
Fotos: © Reuben Moore