Inszeniert – Herr von Eden und Jan Riephoff

Inszeniert – Herr von Eden und Jan Riephoff

Anzug: Herr von Eden. Foto: © Jan Riephoff

Herren, Maßkonfektion und Fotografie gepaart mit viel Witz, ergibt CTRL ESC. So nennt sich eine der Kampagnen, die Jan Riephoff (Fotograf) und Bent Angelo Jensen, Inhaber des Labels für Herrenmaßkonfektion „Herr von Eden“ (HvE) immer wieder neu auflegen bzw. durchführen.

Der Fotograf des reanimierten Labels „Herr von Eden“ inszenierte die außergewöhnlichen Anzüge nicht zum ersten Mal auf eindrucksvolle Weise.
Shootings, hier mit Model und Modedesigner B. A. Jensen in Anzügen des Labels in extravaganten Interieurs und – oder auch auf öffentlichen Schauplätzen erzählen Geschichten und bringen Herrenmaßmode in einen neuen Kontext.

3_CTRL_ESC

Anzug: Herr von Eden. Foto: © Jan Riephoff

Bei CTRL ESC suchten die beiden Akteuere sich Schauplätze in Tokyo und inszenierten mit einem kleinen Roboter Szenen in der Öffentlichkeit. Ob der Roboter als Hauptakteur mit einem Hund an der Leine einen Zebrastreifen überquert oder in der überfüllten U-Bahn zur Rushhour
der Begleiter des Herr von Eden-Anzugträgers ist, überall ist CTRL dabei.
20_CTRL_ESC. Foto: © Jan Riephoff

Anzug: Herr von Eden. Foto: © Jan Riephoff

Betrachtet man die Fotos, ist nicht klar, geht es hier um den Roboter oder um den Anzug, der eine Geschichte braucht, um auf außergewöhnliche Weise in Szene gesetzt zu werden. Begleitet den Ausserirdischen doch immer ein Dandy, der ihn mal trägt, mal neben sich herlaufen lässt oder ihn irgendwo in der Stadt – vielleicht zum Pinkeln in einem Pissoir neben sich platziert.

 

Die Fotos laden zum Hineinschauen ein. Denn man entdeckt viel neben der eindrucksvollen Licht und Farbstimmung, die J. Riephoffs Fotos vermitteln. Und ganz nebenbei bemerkt man den smarten jungen Mann in exklusiver Kleidung. Trotz Tatoo und schwarz lackierter Fingernägel – eine elegante und charmante Erscheinung. Der neue Dandy wird hier definiert und zelebriert – über Geschichten, die mit Mainstream und der gängigen Begrifflichkeit für Herrenmaßkonfektion nichts zu tun haben. Er ist frech, witzig, extravagant nicht nur in seinem Kleidungsstil und kann sich in HvE Kleidung in jeder Gelegenheit passend in Szene setzen. Er fällt auf ohne dabei laut sein zu müssen.

Jan Riephoff inszenierte nicht nur für und mit B. A. Jensen die CTRL ESC Kampagne. Für die Kampagne Objet Trouvé Promis setzten sich in Herr von Eden Outfits in exponiertem Ambiente in Szene. Der Sänger Jan Delay, der Schauspieler Peter Lohmeyer, der Maler Henning Kles und viele andere posierten in Anzügen von HvE für Riephoff, der in Deutschland als einer der besten deutschen Fotografen bezeichnet wird.

Anzüge: © Herr von Eden
Fotos: © Jan Riephoff
Text: © S. O. Beckmann