LE BOOK Connections Hamburg 2015

LE BOOK Connections Hamburg 2015

LE BOOK CONNECTIONS zeigte sich zum zweiten Mal in Hamburg exklusiv und fast familiär im Panoramaeck im Emporio Haus am Dammtorwall.
0004_Le_Book_connections_hamburg_Foto_s_o_beckmann

Über den Dächern Hamburgs präsentierten ca. 30 Agenturen aus den Bereichen High End Fotografie, Animationen, Digitale Medien, Film, Video Produktion, Print, Webdesign, Bildbearbeitung und Styling ihr Portfolio. Eindrucksvoll eröffnete sich die Welt der Agenturen weltweit, die mit Riesenkatalogen auf wunderbarem Papier und an Monitoren die Arbeiten ihrer Künstler-Fotografen präsentierten. Dabei waren Mode- aber auch Food-und Commercial Fotografie am stärksten vertreten.
0009_Le_Book_connections_hamburg_Foto_s_o_beckmann

Auf jeder CONNECTIONS werden Fotografen ausgezeichnet. Die Jury besteht aus einem Pool von Experten aus den Bereichen Marketing, Kunst und Digitale Medien sowie verschiedenen Kreativ Bereichen und Vertretern der Modebranche. Die fotografischen Arbeiten reichen von Kunstfotografie über Mode, Advertising und Food bis zu Commercial Fotografie.

0008_Le_Book_connections_hamburg_Foto_s_o_beckmann
Dazu nutzten ca. 1.800 Besucher aus den verschieden Branchen den Termin um sich zu connecten.

Die CONNECTIONS entstand wie so oft, durch ein privates Bedürfnis, nach einem Netzwerk um sich auszutauschen und Businesskontakte zu generieren. Veronique Kolasa startete in einem sehr privaten Rahmen 1982 das erste Treffen für Freunde und Kreative aus ihrem privaten Umfeld zum Austausch über High-End Fotografie. Schnell wurde dieses Treffen das wichtigste für die Foto und Bildindustrie oder wie sie auch genannt wird “The Bible of the Image Industries“.
0006_Le_Book_connections_hamburg_Foto_s_o_beckmann
Die erste offene LE BOOK fand 1995 in New York statt. 2005 entstand daraus die CONNECTIONS. Inzwischen erstrecken sich die Treffen über die ganze Welt. 50.000 Mitglieder präsentieren sich mit ihren Portfolios auf der Plattform.

Text & Fotos: S. O. Beckmann