MANISH ARORA FW 2015: „Winter is coming“

MANISH ARORA FW 2015: „Winter is coming“
Die Manish Arora FW 2015 Kollektion auf der Pariser Fashion Week. Fotos: © Manish Arora

 

Colour Blocking auf Indisch

Indien ist bekannt für die farbenprächtigen Gewänder seiner Landsleute. Anders als in Europa hüllen sich indische Frauen zu jeder Jahreszeit in bunte Saristoffe. In unseren Breitengraden greifen Modebegeisterte im Winter eher zu Schwarz, Grau und Braun. Farbexperimente sind selten. Der indische Designer Manish Arora bleibt jedoch dem Kulturgut seiner Heimat treu und bringt die Farbenpracht Indiens auf die Pariser Laufstege. Für seine Manish Arora FW 2015 Kollektion ließ er sich zudem von Folklore und Fantasy Helden inspirieren und nahm seine Zuschauer mit auf eine Reise in entlegene Welten.

Es war einmal in einem weit entfernten Land, das erfüllt war von Farbe und Licht. Wo Kriegerinnen durch magische Gegenden reisten, die von mystischen Kreaturen bewohnt wurden. Juwelene Eulen und Drachen saßen auf ihren Schultern und Libellen, deren Flügel in Regenbogenfarben schimmerten, flogen durchs Gras.

So oder ähnlich könnte die Geschichte zur Manish Arora FW 2015 Kollektion beginnen. Der Designer steckte seine Laufsteg-Heldinnen in schillernde Rüstungen aus aneinander geketteten Metallplättchen und bestückte sie mit Schmucksteinen besetzten Helmen. Brustpanzer und Armschienen aus nachgebildeten Skeletten und Knochen unterstrichen ihr kriegerisches Erscheinungsbild. Darunter trugen sie Sweatshirts und Pullover, die mit Eulen-, Hirsch- und Wolfmotiven bedruckt waren – Zeichen der edlen Herkunft.

Doch auch Kriegerinnen haben eine weibliche Seite. Um diese hervorzuheben kreierte der indische Designer für seine Manish Arora FW 2015 Kollektion hochgeschlitzte Röcke und Wickelkleider. Natürlich durften lederne Beinschoner nicht fehlen. Federschmuck und mit bunten Pfauenaugen bedruckte Stoffe zeugten von Manish Aroras Verbundenheit zu Naturvölkern.

Neben den ausgefallenen Outfits hatte sich Manish Arora auch für seine Accessoire Auswahl mächtig ins Zeug gelegt. Mit Dornen besetzte Nasenstege, irokesenartig geformter Kopfschmuck und possierliche Tierchen aus Schmucksteinen, die auf den Schultern der Models thronten, vollendeten die Entwürfe.

Manish Arora steht für wilde Looks in knalligen Farben und das in jeder Saison. Abseits von Trends und den klassischen Winterdesigns der Paris Fashion Week changieren seine Kreationen nicht zwischen Schwarz, Braun und Grau. Statttdessen setzt der indische Modemacher auf Colour Blocking im großen Stil und das mit Erfolg. Seine Kollektionen bleiben im Gedächtnis und sind anders, aber gewiss nicht artig.

Text: © Jenny Kolossa
Fotos: © Manish Arora