Parisian Couture: Julien Fournié SS 16

Parisian Couture: Julien Fournié SS 16

First Paradise

Der Pariser Couturier Julien Fournié entführte mit seiner Spring Summer 2016 Couture Kollektion in eine Welt voller Farbenpracht und exotischer Prints.

Florale Muster aus Orchideen, Palmen und Philodendronblättern fanden sich auf weißem Leinen wieder, das der französische Designer in bodenlangen Roben, Etuikleidern, Overalls und Shorts verarbeitete. Für optische Highlights sorgten Jacquard und 3D-Stickereien in Form von transparenten Tüllstoffen oder Applikationen auf Schürzenkleidern sowie tief ausgeschnittenen Abendkleidern. Farbenprächtige, übergroße Stoffblumen zierten die Schultern der Models und verwiesen zusätzlich auf die florale Schönheit des tropischen Regenwaldes. Hinzu kamen Statement-Ketten aus schillernden Schmucksteinen.

 

 

Auch die opulenten Föhnwellen der Models unterstrichen die Sinnlichkeit der Julien Fournié SS 16 Kollektion. Das Styling huldigte den Heldinnen der Actionfilme aus den 60er- und 70er-Jahren und erinnert an Jacklyn Smith (Drei Engel für Charlie) und Jacqueline Bisset (The Deep).

Text: Jenny Kolossa
Fotos: Yannis Vlamos