Rot in die Badesaison

Rot in die Badesaison

Jetzt wird es heiß. Der Sommer setzt neben vielen Pastelltönen wieder ein Rot auf die Trendliste. Rot geht immer, besonders in der Badesaison gibt es neben geometrischen Ethnomustern klare Bekenntnisse zu Rottönen im Outfit am Strand. Unifarben ist Rot am Schönsten. Rot-weiss-gestreift verbreitet es einen mediteranen Flair. Die Bikinis von Seafolly sind aus hochwertigem Material und absolut gut geschnitten. Wir haben den Test gemacht.

Bikini_Seafolly-rot_weiss_gestreift
Bikini_hose_Seafolly-rot_weiss_gestreift
Bikini_Seafolly-rotBikinihose_Seafolly-rot

Tücher sind immer ein guter Begleiter. Dieses Baumwoll-Viskosetuch schützt vor kühlen Brisen oder dient als toller Überwurf über den Bikini auf dem Weg zum Strand. Mit den Maßen 185 cm x 88 cm ist es wunderbar geeignet, sich mit der Wickeltechnik eines Sarongs angezogen zu fühlen. Und das geht folgendermaßen:
Den Sarong mehrmals waagerecht um die Hüften oder über der Brust wickeln und seitlich verknoten. Alternativ aus den Enden kleine Knoten bilden und diese mit der darüberliegenden Stoffschicht festklemmen. Anschließend den ganzen Rand einmal umschlagen.
Ein toller Begleiter ist auch diese rote Lacktasche mit dem Titel „Hit the beach“. Ideal also für sandige Ausflüge – ist wasserabweisend und speichert keine Sandkörner im Gewebe.

Tuch_Darling_Harbour
Strandtasche_rot_Lack
Um das Rot noch zu toppen, machen eine rote Sonnenbrille und rote Sandalen das Outfit zum Hingucker auf dem Weg zum gestylten Stranderlebnis.
rote_Sonnenbrille
rote_Sandalen