Summersale: Alexandra Kiesel

Summersale: Alexandra Kiesel

Mit ihrer Kollektion Baukasten Individualisten 6/12/24 , indem sie sich von der Malerei der russischen Konstruktivisten Malewitsch, Alexander Rodtschenko und seiner Frau Warwara Stepanova inspirieren ließ, gewann Alexandra Kiesel den Nachwuchsförderpreis Designer for Tomorrow 2011. Anschließend folgte ihre zweite Kollektion für den Sommer 2013. Hier arbeitete sie mit sechs Berliner Künstlern zusammen, deren Zeichnungen und Motive die Stoffe dekorieren. Es wirkt wie Patchwork, wenn Messer, Gabel, Köpfe und Motive aus Vergnügungsparks sich in rechteckigen Bildern nebeneinander reihen. Nachdem Alexandra Kiesel ihre erste Kollektion im Fashionationstore von P & C präsentierte, sind nun die letzten Teile der Kollektion SS 2013 im Summersale erhältlich.

Hier zum Summersale >>

Text: S. O.beckmann Fotos: Presse Alexandra Kiesel