Surfer! Packt die Badehose ein – aber bitte die Richtige.

Surfer!  Packt die Badehose ein – aber bitte die Richtige.

Balaram Stack. Foto: CareyTom

Für die richtig hart gesottenen Surfer gibt es keine wirkliche Einteilung von Saisons. Es gibt nur Neopren- und Badehosensaison. Letztere beginnt demnächst, was für die modebewussten Surfer heißt, ihren Badehosenstyle neu zu überdenken. Die Gelegenheit bietet sich, vom gängigen nur schönen Design, auf nachhaltig produzierte Surferkleidung umzusteigen. Es gibt sie, die wenigsten wissen darum.

So nah Surfer der Natur auch sind, sie tragen in der Regel Kleidung, die nicht nachhaltig produziert wird. Im Outdoorbereich wird sogar zum Teil Sondermüll hergestellt. Was für VOLCOM allerdings zum Thema wurde, sind die im Meer schwimmenden PET-Flaschen.
Volcom Mod Tech  Boardshorts

Balaram Stack, Nate Tyler in Mod-Tech-Boardshorts. Foto: CareyTom

Diese Art der Verschmutzung nervt selbst die unbedarften Surfer in den Weltmeeren. Im Zeitalter der Nachhaltigkeit entwickelte als erster der brasilianische Surfer Ricardo dos Santos aus dem Überangebot im Meer schwimmender PET-Flaschen Boardshorts. Das kalifornische Label VOLCOM entwickelte die Idee des inzwischen verstorbenen Brasilianers weiter und produziert nun die Mod Tech Boardshorts in Serien. Ohnehin hat sich VOLCOM mit der Linie VOLCOM x REPREVE dazu verpflichtet, nachhaltige Produkte anzubieten, um auch etwas zum Thema Umweltschutz beizutragen. Die Mod Tech Boardshorts werden aus exklusiven Repreve Recycle Stretch Fasern und einer wasserabweisenden Oberfläche hergestellt. Die Repreve Recycle Fasern werden aus recyceltem Material gefertigt, zu welchem unter anderem Plastikflaschen gehören.

Carlos-Munoz__Balaram-Stack__CareyTom5132_klein
Nate-Tyler__CareyTom4244_klein

Carlos Munoz,Balaram-Stack. Foto:CareyTom

Nate Tyler. Foto: Carey Tom

 

Das ist immerhin etwas. Es beseitigt zwar nicht die in den Meeren schwimmenden Plastikflaschen, ist aber zumindest ein kleiner Beitrag zum Thema Umweltschutz. Wer Initiativen zur Beseitigung von Plastikmüll in den Meeren unterstützen möchte, sollte vielleicht erst einmal keinen Müll mehr produzieren, und wenn, ihn ordentlich entsorgen oder bitte das Plastikmülleinsammelprojekt in den Weltmeeren von Boyan Slat unterstützen und VOLCOM Boardshorts kaufen.


Hier geht es zu Produkten von VOLCOM >>

Text: S. O. Beckmann
Fotos: Volcom/CareyTom