The Blonds FW 2016: Reise ins Wunderland

The Blonds FW 2016: Reise ins Wunderland

Wer kennt sie nicht, die Geschichte der kleinen Alice, die durch den Tunnelbau des weißen Kaninchens in eine wundersame Welt voller Fantasiefiguren gelangt und dort auf schillernde Persönlichkeiten wie den verrückten Hutmacher, die Grinsekatze oder Herzkönigin trifft? Phillipe und David Blond, besser bekannt als THE BLONDS, adaptierten für ihre Fall/Winter 2016 Kollektion die fiktive Welt von Lewis Carroll und kreierten ihr eigenes THE BLONDS WONDERLAND.

Ausladende Tüllröcke und Schleifen, von Hand angebrachte Pailletten-Stickereien und Schmucksteine soweit das Auge reicht – von THE BLONDS sind die Zuschauer mittlerweile nicht weniger dekadente Kollektionselemente gewohnt und dennoch schafft es das New Yorker Kult-Duo sich in jeder Saison noch zu übertreffen. Obwohl die Designer sehr auf die Betonung des weiblichen Körpers bedacht sind – man denke an Phillipe Blond, der die Runway Show in einer pinkfarbenen Ledercorsage eröffnete – so spielten sie in der aktuellen Kollektion mit Oversized Schnitten und eng anliegenden Couture Roben. Aufnäher und Applikationen mit den Worten „Eat me“ oder „Off with your Head“ zierten weite Pullover ebenso wie Kurzjacken und Bandeaukleider. Hinzu kamen bunte Pailletten-Blumen, die auf Bodys und den Schulterpartien bodenlanger Roben angebracht wurden – eine Anspielung auf den Spaziergang der geschrumpften Alice durch die Blumenwiese?

 

Nicht nur die verschiedenen Outfits der THE BLONDS FW 2016 Kollektion waren over the top. Auch Haare und Make-Up, umgesetzt von Oribe Hair Care und MAC Cosmetics, betonten die unverwechselbaren Designs durch pinkfarbene Dreadlocks, Netzschleier mit Preciosa Kritstallen, zart-rosa Lidschatten und orange-roten Lippenfarben.

Inspiriert von Musik, Film und Kunst präsentieren sich THE BLONDS seit ihrer Gründung 2008 fast regelmäßig auf der New York Fashion Week mit ihren glamourösen, handgefertigten Kollektionen und setzen somit ein Statement gegenüber der zum Teil eintönigen Modeindustrie. Sie bleiben in Erinnerung, heben sich von der Masse ab und experimentieren mit außergewöhnlichen Formen, Farben und Stylings.

Text: Jenny Kolossa
Fotos: The Blonds