Vektor FW 2015: Pushing the Boundaries

Vektor FW 2015: Pushing the Boundaries
Vektor Designer Martin Eichler und Kristina Puljan mit ihrer Kollektion „Pushing the Boundaries“. Foto: © MBFW

 

Das Berliner Modelabel Vektor präsentierte unter dem Thema „Pushing the Boundaries“ seine Kollektion für die kommende Herbst Winter Saison 2015/16 auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin.

Bomberjacken trafen zu Beginn der Show auf körperbetonende Röhrenhosen und Leggings. Die gepolsterten Jacken waren mit elastischen Bändern an den Armen verziert und sorgten in Kombination mit Sneakern und Kurzstiefeletten für die nötige Coolness auf dem Laufsteg. Kurzmäntel und knielange Oversized Mäntel für Frauen und Männer folgten und überzeugten durch ihren glänzenden Seidenstoff. Die Verschlüsse der gepolsterten Mäntel wurden dabei auf Hüfthöhe angebracht und ließen die auffallend großen Revers besonders gut zur Geltung kommen. Knielange Woll- und Jerseykleider, die in der Vertikalen Schwarz – Weiß abgesetzt waren, sorgten für die nötige Eleganz auf dem Laufsteg.

Mohair Pullover und Sweatshirts mit Lederapplikationen griffen im Zusammenspiel mit Shorts und Chinos wieder auf Streetwear Designs zurück. Die angebrachten Streifenelemente auf den Ärmeln der Jackendesigns zogen sich wie ein roter Faden durch die gesamte Kollektion. Sie spiegelten zusammen mit übergroßen Taschenapplikationen auf Shirts und Mänteln Vektors Liebe zum Detail wieder. Ultramarin Blau, Tiefschwarz, Weiß und Bordeaux sorgten für eine abwechslungsreiche Farbpalette.

 

Vektor Designer Martin Eichler und Kristina Puljan zeigten in ihren Entwürfen für den kommenden Herbst, dass es trotz Wintertristesse nicht immer Schwarz sein muss und kreative Manteldesigns genauso gut zu dieser Jahreszeit passen wie Bomberjacken und zweifarbige Chinos.

Text: © Jenny Kolossa