Waleria Tokarzewska-Karaszewicz gewann den SEAT Preis

Waleria Tokarzewska-Karaszewicz gewann den SEAT Preis

Waleria Tokarzewska-Karaszewicz SEAT Preisträgerin SS 2016 auf der Fashion Philosophie in Lodz

Zu jeder Fashion Week gehört ein Award. Auch Polen zeichnet seine besten Designer aus. Die spanische SEAT-Vertretung und Hauptsponsor der Fashion Week Lodz 2015 verleiht der jungen Designerin Waleria Tokarzewska-Karaszewicz die diesjährige Auszeichnung.
WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ005_-Foto--S.-O.-Beckmann-
Die Kollektion SS 2016 von Waleria Tokarzewska-Karaszewicz war bestimmt nicht die avantgardistischte oder auch besonderste aber sie entsprach offenbar dem spanischen Lebensgefühl, dem Esprit und der aktuellen Farbpalette der Seatmodelle, also dem Geschmack der SEAT-Vertretung in Polen.

Taillierte Corsagen mit Prints von Botticelligemälden, blumiges Dekor, Volants und klassische Flamencoschnitte kombiniert Walerie Tokarzewska-Karaszewicz mit modernen Kastenschnitten in Anlehnung an die 1960er Jahre.

WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ SS 2016 Foto: S-O-Beckmann

WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ SS 2016 Foto: S-O-Beckmann

WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ SS 2016

WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ07_Foto-S.-O.-Beckmann-

WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ SS 2016 auf der FASHIONPHILOSOPHY Fashion Week Poland

Mit weiten Tellerröcken aus langhaariger Wolle, Minis und Hosen in Anlehnung an die 1970er Jahre und von den 80er Jahren inspirierte Schluppenblusen, versuchte Walerie wirklich alles abzudecken, was spanisches Lebensgefühl suggeriert.

WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ SS 2016 Foto-S-O-Beckmann-

WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ SS 2016 Foto-S-O-Beckmann-

WALERIA-TOKARZEWSKA-KARASZEWICZ SS 2016

Wirklich schön sind die langhaarigen, taillierten Wollmäntel. Doch für uns ist die Designerin zu sehr auf SEATs Farbkonzept der neuen Autoserie eingegangen. Ihre Kollektion Voyage-Orient Express 2015 ist da weitaus traschiger und experimenteller.
Text & Fotos: S. O. Beckmann